SEWING PROJECTS              HOME DECOR               DID YOU KNOW?              DIY TUTORIALS               ALL THE OTHER STUFF
15.10.2015
THE BLACK LONDON MINI

http://mirei71.blogspot.ch/2015/10/15.html
What's so special about this mini skirt? It's MULTICULTI!! I bought the pattern in Sicily, Italy, sewed it in Switzerland and shooted it in London!!... [read more]
 
Was macht diesen Mini so speziell? Er ist MULTIKULTI!! Das Schnittmuster habe ich in Sizilien, Italien gekauft, genäht wurde er in der Schweiz und das Shooting fand in London statt!!... [weiter lesen]

and last but not least, the model ist my sweetie-daughter, whom I made the skirt for. The shooting was all but easy... crowds of people just visited the Tower Bridge, the light was bad (very cloudy as for London this is nothing new...:-) and it was freezing cold! But hey, we managed it somehow through the urban jungle and, are happy with the result. So back to the pattern: I got it out of an Italian magazine called Cartamodelli. They are not on the Internet so I cannot put any link on it but I have made a picture for you below. So in case you travel to Italy next :-) The challenge here was to understand the Italian description although I speak Italian I still had to look up some specialist terms, and sometimes just guessed.
So for the style I suggest to wear this cute skirt with leggins, since it is reeeallly short you'll be just comfortable. We present it all in black here but I'm sure it would look fantastic combined with neon colors as well. The detail I like most: the top layer gets thinner on the right side until it kind of dissapears into the waistband. As for the fabric I used a thick crèpe in a shimmery black so the layers would stand out a little. So let me know if you like my new creation and comment below and/or follow me and comment on my social networks! I'll see you in my next post. Bye!!
 
und "last but not least", das Model ist meine süsse Tochter. Ich habe den Mini für sie genäht. Das Shooting war alles andere als leicht... die Schauplätze waren mit Touristen überfüllt, das Licht war trüb/dunkelgrau (typisches Londoner Wetter eben... :-) und es war eisig kalt! Aber hey, wir liessen uns nicht einschüchtern, kämpften uns durch den urbanen Dschungel und sind mit dem Resultat sehr zufrieden. Aber zurück zum Schnittmuster: Ich habe es diesen Sommer in Sizilien gekauft. Das Heft heisst Cartamodelli. Leider besitzt Cartamodelli keinen Internetauftritt und darum gibt's hier auch keinen Link dazu, aber ich habe ein Foto gemacht (siehe unten) falls jemand demnächst auf Italien reist :-) Die grösste Herausforderung waren die Fachbegriffe auf italienisch. Ich bin Italienerin und spreche die Sprache aber einige Begriffe musste ich dann trotzdem googeln oder manchmal auch einfach raten.
Was den Stil anbelangt empfehle ich den Mini mit Leggings zu tragen, da er wirklich ultrakurz ist. Wir präsentieren ihn hier ganz in schwarz aber toll wär's sicher auch mit Neonfarben kombiniert. Mein Lieblingsdetail: der oberste Volant verläuft rechts schmal zum Bund und verschwindet sozusagen darin. Für den Stoff habe ich ein etwas festeres Crèpe genommen mit etwas Stand, damit die verschiedenen Lagen ein wenig nach aussen stehen. Lasst mich wissen wie Euch meine neue Kreation gefällt. Kommentare sind willkommen und/oder besucht mich auf meinen Social Networks, wo ihr mich liken, verfolgen etc.! Bis zum nächsten Post. Seid lieb gegrüsst!!











SCHNITTMUSTER: cartamodelli, PHOTOS: mirella

 GO BACK

Keine Kommentare:

Kommentar posten