SEWING PROJECTS              HOME DECOR               DID YOU KNOW?              DIY TUTORIALS               ALL THE OTHER STUFF
23.10.2015
BRITISH CHECKBOARD BLAZER

http://mirei71.blogspot.ch/2015/10/23.html

Here comes the second English inspired creation! The model becomes photographer and the photographer becomes model :-)... [read more]
Hier kommt die zweite Kreation unserer England-Serie! Wir machten das Model zum Fotograf und der Fotograf zum Model :-)... [weiter lesen]

In the suburb of London named Brentford we found a very nice alley with all these little, nice, redbrick houses all lined up one after another. That was our location for this black and white "checkboard blazer". Contrarely to the shooting we did in the middle of London (see post from last week THE BLACK LONDON MINI) we now could shoot in a very quiet place. There was barely somone in the street, only a few very nice and easygoing people. They were so friendly, especially this gentlemen who allowed us to shoot right in front of his lovely entrance.We were positively surprised how friendly and easy-living the English people are! The atmosphere was so comfortable and suiting that it took us just minutes to have a couple of hundred pics done. So much for the explenation on why I put so many pics on this post. Took me ages to decide which one to take... so at this point I want to give out my compliment to the photographer: my sweet daughter. So proud of you!! Good job!!
But let´s talk about the blazer. I got the pattern from Burda NR. 110-022010-DL. You´ll find the direct link below. I didn´t take cotton as recommended but a stronger silk. It feels fantastic and it falls... well, just "silkier" I guess :-) let´s DON´T talk about the price... needless to say...but once in a while a girl has to spend what a girl has to spent isn´t it? The eycatcher is surely the hook and eye closure. Well, don´t think I will ever close the blazer. This is just for decoration purpose.
The Style: we adapted to the surrounding and went for loose boyfriend-jeans, english billycock and open ankle boots which we bought one day before in London after a loooong search :-) Of course you can wear this blazer in a classy style with a pencil skirt or with tight jeans. We just found this version more fresh and nasty. Let me know what you think about my new creation. Comment below! See you in my next post. BYE!
 
Im Vorort von London, Brentford in einer hübschen, typisch britischen Gasse mit all diesen kleinen, netten, roten, aneinandergereihten Backsteinhäuschen fanden wir unsere Location für diesen schwarzweiss karierten "Schachbrett-Blazer". Im Gegensatz zum Shooting inmitten von London (siehe mein Post von letzter Woche THE BLACK LONDON MINI) konnten wir diesmal in aller Ruhe shooten, denn es war kaum jemand auf der Strasse und wenn ja, waren die Leute sehr nett! Speziell der Herr, der uns vor seiner Haustüre Nahaufnahmen machen liess war sehr zuvorkommend und wir konnten nur staunen, wie grosszügig und easy-living diese Engländer sind! Es war also so gemütlich und stimmig, dass ruckzuck ein paar hundert Bilder geschossen wurden und sehr viele davon auch gut herauskamen. Hier also die Erklärung für die Bilderflut in diesem Post. Bitte entschuldigt aber ich konnte mich einfach nicht entscheiden :-). Hierzu also ein grosses Kompliment an die Fotografin, meine Tochter!!
Nun aber zum Blazer. Das Schnittmuster ist von Burda und zwar: NR. 110-022010-DL. Direkter Link zum Schnittmuster findet Ihr unten. Ich habe aber dafür nicht Baumwolle genommen sondern ein bisschen festere Seide. Der Griff ist fantastisch und sie fällt dann ein bisschen "seidiger". Der Preis... naja, man gönnt sich sonst nichts... Blickfang ist natürlich der Haken- und Ösenverschluss! Nicht dass ich den Blazer jemals zumache... bei mir dient der Verschluss wirklich nur als Deko.
Der Stil: passend zur Umgebung haben wir uns für lockere Boyfriend-Jeans, englische Melone und vorne offene Ankle Boots für die wir noch einen Tag zuvor im London herumgerannt sind :-) entschieden. Natürlich kann man den Blazer auch klassisch zum Bleistiftrock oder aber auch zu engen Jeans tragen. Wir fanden aber diese Version frisch und frech. Lasst mich wissen, wie Ihr sie findet! Seid lieb gegrüsst und bis zum nächsten Post!
 













SCHNITTMUSTER/PATTERN: burda,
BOYFRIEND-JEANS: new yorker
SHOES: topshop
HAT: h&m
MODEL&MAKEUP: mirella

GO BACK

Keine Kommentare:

Kommentar posten