SEWING PROJECTS              HOME DECOR               DID YOU KNOW?              DIY TUTORIALS               ALL THE OTHER STUFF
16.01.2016
SAY "NO" TO PLASTIC BAGS!!
http://mirei71.blogspot.ch/2016/01/16_17.html


lasst uns über grün shoppen reden... [weiter lesen]
let's talk about some green shopping ... [weiter lesen]

Hallo Ihr lieben, herzlich willkommen zu meinem neuen Post! Ich hoffe Ihr habt das Neue Jahr allesamt gut gestartet und seid schon fleissig am Nähen und Kreieren! Im letzten Post hatte ich ja über meine Vorsätze für dieses Jahr berichtet. Einer davon war, keine Plastiktaschen mehr zu verwenden. Hier habt Ihr meinen ersten Schritt dazu :-) Gefertigt wurden 2 Shopper, oder tote bags, wie man so "schön" auf Englisch sagt... das hat nichts mit toten Taschen zu tun. "to tote" heisst lediglich "etwas herumzuschleppen" und eine tote bag ist nichts Weiteres als eine Trag- oder Einkaufstasche. Da ich den Begriff aber trotzdem ungewollt immer mit tot assoziiere nenne ich sie doch lieber einfach "Shopper". Das gefällt mir schon viel besser, denn shopping ist ja auch das was man damit macht :-)
Seit ich angefangen habe Shopper zu nähen, kann ich schon fast ganz auf Plastiktaschen verzichten. Ich sage "fast", weil es doch ab und zu geschieht, dass ich ungeplant noch Brot und Milch kaufen muss und eben beim vorbeilaufen doch noch ein paar Leckereien, eine Mascara, 2 Lippenpomaden, Cupcakehalter, das Burdastyle Magazin, eine neue Haarbürste und ich brauche doch unbedingt noch diesen Tangle Teezer, und oh schau die süssen Espressotässchen, und oh wie süss ist diese Wintermütze denn, und Nagellack (nein ich hab noch nicht alle Lachsschattierungen...) ... mitnehme, bevor ich die Kasse erreiche. Das liegt alles nur an der ungünstigen Positionierung der Ware. Würde Brot und Milch gleich neben der Kasse liegen, käme ich auch nicht in Versuchung...:-) So, und nun stehe ich da und meine schön genähten Shopper liegen zuhause. Das passiert eben doch noch manchmal, aber ich arbeite daran. Das Ziel ist ja "no more plastic bags!"
Zurzeit habe ich 2 davon genäht und meine Bürokolleginnen waren so begeistert davon, dass wir kurzerhand beschlossen, einen Nähnachmittag bei mir zu organisieren. Als sie alle 4, mit Nähmaschine unterm Arm bestückt, bei mir vor der Tür standen wussten wir, das wird ein Riesenspass! Wir platzierten alle 4 Maschinen auf meinen frei gefegten Bürotisch, schlossen sie an den Strom an und päng! Eine der Nähmaschinen explodierte vor unseren Augen! Ich hatte noch nie zuvor etwas derartiges gesehen!! Sie fing von innen an zu schmörzeln und Rauch quoll aus ihr heraus. Es handelte sich um ein älteres Modell das lange nicht genutzt wurde. Wir lachten uns kaputt, stellten die Maschine kurzerhand nach draussen wo sie abkühlte und ich platzierte meine auf den Tisch. Neben Kaffee, Kuchen und anderen Schlemmereien entstanden ganz verschiedene und wunderschöne Taschen!
Das Schnittmuster und das Tutorial dazu habe ich auf Pinterest gefunden. Link am Ende der Fotostrecke. Es ist total einfach und für Anfänger gut geeignet.
Das Schöne daran ist, dass man total kreativ variieren kann mit Stoff, Farben und Grösse. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
Ich hoffe ich kann mit diesem Post den/die Eine-/n oder Andere-/n dazu inspirieren, den eigenen Plastikkonsum zu reduzieren und kreative Shopper zu nähen. Viel Spass, seid lieb gegrüsst und bis zum nächsten Post!!

***

Hello and a warm welcome to my new post this week! I hope you have started the New Year well and that you have been able to be creative and do some awesome sewing yet. In my last post I talked about my resolutions for this year and that one of them would be not to use plastic bags anymore. Here you can see my fist step to it :-) I have made 2 tote bags. Well I prefer to call them shopper, because the word "tote" is so close to the German word "tot" which means dead. So when I say tote bag I always associate it with death. So for me they are just shopper, which I like much better, since at the end, they are made for shopping! :-)
Since I have started to sew shopper I can almost make it through the day completely without plastic bags. I say "almost" because it still happends sometimes that I quickly go for bread&milk, but before I reach the counter I grab some sweeties, a mascara, 2 lip pomades, cupcake-holder, the new issue of Burdastyle, a new hairbrush, and I absolutely need that new tangle teezer, and oh look them sweet espresso cups, and how sweet is this toque, and nailpolish... (no I haven not all the shades in peach yet)... so before I'm out I end up with lots of other things too. But let's be honest. That's all just because of the inadequate positioning of that stuff. Would milk&bread just be placed next to the counter I wouldn't have to deal with this temptations all the time...:-) the result of that anyway is me standing there with no shopper to put in these gems. Let's say that still happends now and then but I'm working on it, 'cause the goal is "no more plastic bags!"
So far I have sewn 2 of it and my office colleagues were so excited about it that they decided to come over to my house and have a sew-afternoon with me. So they were standing at my door, each with their sewing machine under their arm. We knew, this is going to be real fun! I placed the machines on a big table, plugged them and päng! One of them literally exploded in front of us!! I have never seen something like that before!! It started to burn from inside out and smoked up the whole room. It was an older sewing machine which had not been used for a long time. We could not stop laughing and placed the smoking machine outside so it could cool down. I gave her mine, so she could go on sewing. Besides coffe, cakes and some more goodies they created some wonderful shoppers! 
I got the free pattern and the tutorial from pinterest. Link at the end of this post. It's totally easy to sew and good for beginners. The great thing about these bags is, that you can vary with fabric, colours and size. Just let your immagination run wild! With this post I hope I can motivate some of you not to use plastic bags anymore and to create some nice and original shopper. Have fun, big hug from my house to yours and see you in my next post. Bye!!









schnittmuster anleitung/pattern tutorial:
stoff/fabric: stoffe hemmers and stoffart in feuerthalen
link zum tutorial: http://www.craftsy.com/pattern/sewing/accessory/lined-canvas-tote/101954?SSAID=925273&sasClickId=11k0_f9tcz


GO BACK

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Great bags, love the fabric especially the black & white one:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much petit ange! have a wonderful week!!

      Löschen
  3. This is very nice tote, I like a lot :)

    AntwortenLöschen