SEWING PROJECTS              HOME DECOR               DID YOU KNOW?              DIY TUTORIALS               ALL THE OTHER STUFF
9.03.2016
GO SOFT MIT KUSCHELPULLI
http://mirei71.blogspot.ch/2016/03/9.html#more

Wer sagt denn, dass Selbstgestricktes nicht sexy sein kann?... [weiter lesen]
Who says that self knitted Jackets can´t be sexy?... [read more]

Hallo meine lieben Leser! Während ich auf den Frühling und den Sommer warte erinnere ich mich an meinen letzten Urlaub im Süden letzten Sommer. In Sizilien, das Land wo auch die jungen Frauen mit dem sizilianischen "Ucinetto" wunderschöne Umhänge, Schals und Jäckchen häkeln, fiel mir einmal mehr auf, wie gekonnt sie das mit sexy Mode kombinierten. Nun, ich habe mein Projekt unseren Breitengraden angepasst und eine etwas dickere Wolle genommen. Ich habe ultragrosse Stricknadeln benutzt (Grösse 20!!) um einen lockeren Effekt zu erzielen. Die Wolle ist mal dick und flauschig, mal dünn und fester. Das gibt eine wunderschöne Struktur. Die Naturfarbe lässt sich gut mit Schwarz, Jeans, Weiss oder Knallrot kombinieren. Ich entschied mich für die Fotostrecke die sizilianische Inspiration umzusetzen auch wenn man diese Jacke wohl kaum auf dieser Insel nutzen würde... bei diesen Temperaturen... aber der Stil gefällt mir sehr gut und ich fühle mich sehr wohl darin. Das Strickmuster ist von Filati und schon ein paar Jahre alt. Das Heft gibt es wohl nicht mehr im Handel aber ich habe beobachtet, dass zurzeit ganz ähnliche Strickmuster in den vielen Strickheften zu sehen sind. Getrickt wurde ganz einfach glatt rechts. Die Wolle und die Grobmaschigkeit (gibt es dieses Wort?? :-)) geben bereits genug her.  Es machte ausserdem auch sehr viel Spass dieses Projekt zu stricken, da man durch die Grösse schnell vorwärts kam. Ich liebe es, die Jacke zu tragen. Sie ist kuschelig, sie ist originell, sie ist auf eine dezente Art auffällig und sie kann sehr sexy sein, wenn man sie mit schwarz, Stiefel und Mini kombiniert.
Das Shooting fand diesmal auf Abstellgleisen statt. Eine Challenge für mich und meine hochhackigen Stiefel zwischen all den Steinen und Gleisen, aber ich hab´s ohne Knöchelbruch überlebt! :-) Meine Tochter hat wieder ganze Arbeit geleistet, obwohl sie während des Knipsens immer wider zu ihren Chips griff (Teenager-Heisshunger) und ich geduldig in der eisernen Kälte ausharrte (man ist ja keine Diva haha). Spass hatten wir auf jeden Fall und meiner Grossen gefiel die Location so gut, dass wir dann doch noch einen Rollentausch hinlegten.
So Ihr Lieben, wiedermal ein Projekt abgeschlossen. Ich hoffe Euch gefällt diese gestrickte Version. Liebste Grüsse von meinem Atelier zu Eurem. Lasst es Euch gut geht, bleibt näh-und strick-begeistert :-). Bis zum nächsten Post. Bye!!


*** 


Hello and welcome to my new post! While I am waiting for spring and summer to turn around the corner, I remind myself of my holidays last year down south. In my beloved Sicily, the place where even young woman adore to do this fine crochet named "ucinetto". They make these wonderful scarfs and jackets and they are really masters when it comes to combine them with sexy fashion garments. Well, I have adapted my project to our northern Temperatures and I have chosen a thicker wool. I took ultrathick knitting needles (number 20!!) for getting this loose effect. The wool changes from thick and fluffy to thin and tight. That way you get a really interesting structure of it all. The nature related colour of the wool is great in combination with black, but also jeans, white or bright red. For the photo shoot I decided to reflect the sicilian Idea, even though, I don^t think it will ever get this cold in Sicily to wear this jacket :-) but I love that style and I feel really comfortable in it.
The knit pattern is from a older Filati magazine, which you probably can`t buy anymore, but I have observed that lately you get a lot of similar pattern in different knitting magazines too. The jacket is knittet with a simple stockineet stitch. The structure of the wool and the thickness of it all give enough structure, so that nothing more is needed. It was fun knitting this project because you proceed very quickly. I love wearing this jacket. It`s cozy, it`s original, it`s eye-catching in a decent way and it can be really sexy combined with black boots and mini skirt.
This time the shooting took place on a stabling siding location. A challenge for me and my high heel boots, but I survived and didn`t brake my ankles! :-) My daughter -the photographer- did, once more, a good job, even though she kept on stopping and eating chips (ultrahungry teenager). I waited paitently in the freezing cold (I am not a diva am I? haha) But we had fun and she liked the location so much, that in the end we changed roles and I could take some pictures of her.
Well, dear readers, one more post done for you guys. I really hope you like my knitted version. I send you big hugs from my sewing atelier to yours. Enjoy what you do, stay sew- and knit-focused :-) See you in my next post. Bye!!













 


top: zara
skirt / mini: h&m
stocking / strümpfe: falke
boots / stiefel: ochsner
necklace: flea market / halskette: flohmarkt

makeup: 
-foundation: beyond perfecting from clinique
-eyeshadows : gwen stefani palette from urban decay
-lip pencil: "edge to edge" from mac
-lipstick: kiko

MEMBER OF MEMADEMITTWOCH

GO BACK

Kommentare:

  1. Liebe Mirella,
    die Strickjacke ist ja echt der Hammer. Normalerweise bin ich nicht so der Fan von Gestricktem, aber deine Jacke ist für mich die absolute Ausnahme. Total modern und einfach schön, steht dir gut!
    Deine Fotos sind auch klasse, man sieht auch die Verbesserungen, was die Belichtung angeht. Technisch gut und auch einfach eine schöne Fotostrecke. Du bist halt einfach fotogen :))
    Ich muss mal zu deinem Makeup nachfragen (gefällt mir immer gut an dir).. ist deine Foundation komplett deckend? Der Blitz ist ja quasi Freund und Feind zugleich beim Fotografieren :D
    Lieben Gruß,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia
      Ja, ich nähe auch viel lieber als Stricken aber diese Wolle schrie förmlich danach verstrickt zu werden und es machte solchen Spass mit 20ger Nadeln zu stricken :-) Danke für Dein Kompliment!!
      Ich gebe mir Mühe aber ich muss auch gestehen (ich habe früher immer nebenbei als Model gejobbt) dass ich auch die Tricks langsam raus habe... Schokoladenseite und so :-) Man lernt viel bei den Shootings mit professionellen Fotografen und ich habe immer alles wie ein Schwamm aufgesaugt und davon kann ich heute profitieren.
      Ja, die Foundation ist immer komplett deckend. Da gibt's bei mir keine halben Sachen. Diesmal habe ich ja auch ein bisschen über meine Marken verraten am Ende der Fotostrecke. Die Clinique Beyond Perfecting Foundation ist wirklich mit Abstand etwas vom besten das ich bis jetzt hatte. Die deckt voll ab und man sieht sie trotzdem kaum. Das kommt bei mir als erstes mal einfach über ALLES. Dann noch Concealer wo es braucht (wenn ich wenig geschlafen habe braucht es eben mehr :-)) und alles mit transparentem Puder fixieren und gegen Glanz sichern. Ich fotografiere praktisch nie mit Blitz. Darum sind bei mir manchmal auch Bilder dabei die nicht ultrascharf sind. Ich bevorzuge dies (ist auch Stimmungs-Geschmackssache). Blitzfotos gefallen mir höchstselten. Und am liebsten habe ich Outdoor-Shootings bei bedecktem Himmel (das beste Licht!)
      Aber Du hast schon recht: Eines ist ja das Nähprojekt, aber das präsentieren (Fotos, Model, Makeup...) ist ja noch eine weitere Wissenschaft für sich :-)
      Schönen Abend liebe Julia und ich bin gespannt auf Deinen nächsten Post in Deinem schönen Blog!
      GLG
      Mirella

      Löschen
    2. Liebe Mirella,
      hach es tut mir echt leid, dass ich gar nicht mehr geantwortet habe. Das ist mir irgendwie durchgerutscht.
      Danke für die vielen Tipps. Man sieht es wirklich auf den Bildern, dass du Profi bist ;-) Also das mit der Schokoladenseite hast du auf jeden Fall raus. Ich bin da noch am üben.. gar nicht so leicht bei jedem Bild immer Augen auf und den super Gesichtsausdruck zu waren. Wenn ich die Bilder danach angucke muss ich immer lachen, wenn ich sehe wie komisch ich geguckt habe.. nach dem Motto "machst du jetzt gerade ein Bild oder suchst du gerade den Bildausschnitt?"
      Auf viele weitere tolle Bilder von dir.
      Lieben Gruß,
      Julia

      Löschen